Eine optimale, medizinische Versorgung kann über die Leistungen der GKV hinausgehen. Auftretende Lücken sollen individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) schließen. Hier bieten wir an:


RADIOFREQUENZINDUZIERTE THERMOTHERAPIE (RFITT)
Die RFITT bietet ein Therapieverfahren, das durch minimal invasives Vorgehen die Möglichkeit zur Straffung bzw. Reduzierung von Gewebe bietet.

Ihre Anwendung findet die RFITT
• bei der behinderten Nasenatmung
• beim Schnarchen


MAGNETFELD-RESONANZ-THERAPIE
Die Magnetfeldtherapie dient der Gesundheitsprophylaxe und zum allgemeinen Leistungs- und Energieaufbau durch Aktivierung der Funktionen von Stoffwechsel, Durchblutung, Regeneration und der körpereigenen Abwehkräfte.

Sie wird weiterhin eingesetzt
• zur Förderung von Entspannung, Schlaf und Stressabbau
• zur begleitenden therapeutischen Behandlung von funktionell bedingten Durchblutungsstörungen
• zur begleitenden Behandlung von Heilungsprozessen
• zur unterstützenden therapeutischen Behandlung von degenerativen Prozessen